Seminare 2018 und 2019

 

Genauere Informationen über die Inhalte der einzelnen Kurse und Workshops erhalten Sie

von uns, wenn Sie uns eine Mail schicken.

 

 

Grundausbildung zum/zur Mediator/in Schwerpunkt Wirtschaftsmediation (Kurs Nr. folgt)

 

Der neue Kurs beginnt am 2./3. Feb. 2019. Er umfasst 80 Präsenzstunden an fünf Wochenenden. 
Der Kurs entspricht einer Grundausbildung in Mediation.
Der Kurs findet in der VHS Mönchengladbach, Rheydt, City-Haus Mühlenstr. 2 - 4 statt.

 

Im Herbst 2018 findet ab 24. September im Bildungszentrum Sorpesee ein inhaltsgleicher Kurs statt. Er geht über zwei Wochen und ein Wochenende mit der Möglichkeit zum Bidungsurlaub. Bei Interesse bitte Mail an uns.
 

Melden Sie sich für diesen Kurs bitte frühzeitig bei uns an.

 

Die Kosten für diesen Kurs betragen nur 1.150 €.
 

Die Kurse werden von der VHS Mönchengladbach in Zusammenarbeit mit der KAKM veranstaltet und entsprechen den allgemein anerkannten Ausbildungsrichtlinien des Mediationsgesetzes.

Die Teilnahme-Urkunde bestätigt die ordnungsgemäße Ausbildung als Mediator gemäß dem Mediationsgesetz.
Zum Zertifizierten Mediator gemäß RV sind Zusatzmodule und eine Einzel-Supervision notwendig.

Genauere Informationen bekommen Sie unter Mediationsgesetz und der Rechtsverordnung zum Zertifizierten Mediator oder schreiben Sie uns eine Mail.


Die Termine 2019 sind:

Sa,So 2./3. Feb. 2019
Sa,So 23./24. Feb. 2019
Sa,So 23./24. März 2019
Sa,So 13./14. April 2019 
Sa,So 4./5. Mai 2019 

jeweils Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.
Dozenten: Ulrich Schüren, Dipl. Sozialpädagoge, Wirtschafts- und Familienmediator, Supervisor (KAKM)
Ralf Hesse, Betriebswirt, Wirtschafts- und Familienmediator, Supervisor (KAKM) und
Heike Hoffmann, Heilpraktikerin Psychotherapie, NLP Master, Wirtschafts- und Familienmediatorin (KAKM).

 

Für diesen Kurs finden die Zusatzausbildungen zum/zur Zertifizierten MediatorIn gemäß RV von 14. bis 16. Juni 2019 und der Kurs Konfliktmanagement in Wirtschaft und Verwaltung von 13. bis 15. Sept. 2019 statt.

Die Zusatzausbildung in Familienmediation beginnt 2019 am 7./8. September.
 

Zusatzausbildung Familienmediation (Kurs-Nr. folgt)
 

Eine Zusatzausbildung über sechs Wochenenden in Familienmediation (bei Trennung und Scheidung - 84 Präsenzstunden) findet auch im Frühjahr 2019 statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung zum Wirtschaftsmediator oder einer vergleichbaren Ausbildung (Bitte bei uns nachfragen).

Die Termine 2019 sind Samstag/Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr:


Sa,So 7./8. Sept. 2019
Sa,So 28./29.Sept. 2019
Sa,So 26./27. Okt. 2019
Sa,So 16./17. Nov. 2019
Sa,So 7./8. Dez. 2019
Sa,So 11./12. Jan. 2020


Die Kosten betragen auch für die Familienmediation zur Zeit nur 1.290 €.


Anmeldungen ab sofort per E-Mail über uns.
Sie erhalten dann eine Bestätigung der VHS Mönchengladbach.

Dozenten: Ulrich Schüren, Sozialpädagoge, Mediator und Supervisor (KAKM)

Ralf Hesse, Betriebswirt, Mediator und Supervisor (KAKM)

 



In der VHS  Mönchengladbach-Rheydt finden 2017 außerdem noch folgende Kurse statt:

 

Aufstockungskurs zum/zur Zertifizierten MediatorIn
(Kurs Nr. 191B7003T)


Termin  im 1. Semester 2019 14. bis 16. Juni 2019  jeweils Fr - So 10 - 18 Uhr entspricht  24 Stunden

Dozenten: Ulrich Schüren, Mediator und Supervisor (KAKM) und
Ralf Hesse, Mediator und Supervisor (KAKM)

Ort: VHS Mönchengladbach, Rheydt, City-Haus, Mühlenstr. 2-4 Kosten: 280 €.

Anmeldungen bitte per Mail an uns.
Dieser Kurs dient zur Aufstockung der Grundausbildung Mediation auf 120 Stunden und ist damit eine Voraussetzung zur Anerkennung als Zertifizierte/r MediatorIn. Der Kurs ist auch als Fortbildung für MediatorInnen anerkannt.

 

Fortbildungen für MediatorInnen
 

Alternativlosigkeit - gibt es das? - Kreativ Problemlösungen finden

(Kurs Nr. 191B7010T)

 

Im beruflichen wie im privaten Bereich ergeben sich immer wieder Situationen, in denen wir verzweifelt nach Lösungen suchen und uns immer wieder in denselben Gedanken und Mustern verstricken.
Manche Überlegungen scheinen alternativlos zu sein.

"Man kann Probleme nicht mit denselben Mustern lösen aus denen sie entstanden sind" und
"mehr desselben verstärkt nur die nicht gewünschten Wirkungen und Reaktionen" sagt Ralf Hesse.

In diesem Workshop werden wir gemeinsam neue Denkmuster ausprobieren und so kreative Lösungen erarbeiten.

 

Bringen Sie Ihre Probleme mit - wir werden gemeinsam Lösungen erarbeiten
(Die Fälle werden selbstverständlich anonym behandelt).

 

Workshop am 23./24. März 2019 jeweils von 10 - 17 Uhr. Kosten: 150 €.

Dozent: Ralf Hesse, Betriebswirt, Mediator, Ausbilder und Mediations-Supervisor
 

Das Seminar ist auch als Fortbildung für MediatorInnen anerkannt. (14 Stunden)

 

Supervision und Praxisreflexion für MediatorInnen (Kurs-Nr. folgt)

 

Termin: im 2. Semester 2019 wird noch festgelegt jeweils von 10 bis 17 Uhr

 

Dozent: Ulrich Schüren (Mediator und Supervisor KAKM, Dipl. Sozialpädagoge)

 

Kosten: 150 €. Anmeldungen bitte an unsere Mail-Adresse.

 
 

Umgang mit eigenen Konflikten (Kurs-Nr. folgt)


Termin im 2. Semester 2019: Samstag und Sonntag, 5./6. Oktober 2019 jeweils von 10 bis 17 Uhr.
Dozent: Ralf Hesse, Mediator und Supervisor KAKM, 

Kosten: 150 €. Anmeldungen bitte an unsere Mail-Adresse.

 

 

Konfliktmanagement in Wirtschaft und Verwaltung (Kurs-Nr. folgt)


Termin im 2. Semester 2019: Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. Sept. 2019  jeweils von 10 bis 18 Uhr,
Freitag 18 - 22 Uhr -  20 Stunden 

Dozent: Ralf Hesse, Betriebswirt und Mediator KAKM
 

Kosten: 290 €. Anmeldungen bitte an unsere Mail-Adresse.

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Hesse